E-Mail Twitter facebook instagram
28. 02. 2018

Französisches Stromnetz kurz vor dem Kollaps


Aufgrund der aktuellen Kältewälle und dem Ausfall mehrerer Atomkraftwerke steht das französische Stromnetz vor dem Kollaps. Hintergrund ist nicht nur der witterungsbedingt hohe Strombedarf, sondern vor allem der Ausfall von zehn Atomkraftwerken. Dies führt zu hohen Stromporten mit teils über 9.000 Megawatt. Das zunehmende Alter der französischen Atomkraftwerke sorgt zu häufigen Stillstandszeiten. Statt der eigentlichen 63.000 Megawatt können nur 51.000 Megawatt genutzt werden. Bereits im letzten Jahr trat eine ähnliche Situation auf. weiterlesen

Quelle: IWR.de